ALBA Group weitet Nachwuchsförderung im Basketball aus

ALBA Group übernimmt Patenschaft für Jugendtrainer Konstantin Lwowsky

21.11.2011 - Die ALBA Group, eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen im Bereich Recycling, Umweltdienstleistungen und Rohstoffhandel, weitet ihr Engagement im Bereich der Basketball-Nachwuchsförderung aus.
ALBA Group weitet Nachwuchsförderung im Basketball aus

21.11.2011 – Berlin. Die ALBA Group, eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen im Bereich Recycling, Umweltdienstleistungen und Rohstoffhandel, weitet ihr Engagement im Bereich der Basketball-Nachwuchsförderung aus. Mit dem Start der Saison 2011/2012 beteiligt sie sich zusätzlich zu ihrer Funktion als Hauptsponsor und Namensgeber des Basketball-Hauptstadtclubs ALBA BERLIN auch als neuer ALBA Jugendpartner am Nachwuchsförderprogramm des Vereins. Dieses Programm hat zum Ziel, mit der Hilfe von externen Förderern die Basketballnachwuchsarbeit in der Stadt durch zielgerichtete Trainerpatenschaften qualitativ weiter auszubauen. Zu diesem Zweck übernimmt die ALBA Group die Patenschaft für den Jugendtrainer Konstantin Lwowsky.

Konstantin Lwowsky (37) ist seit Beginn dieser Saison als Headcoach der ALBA-JBBL-Mannschaft, der Nachwuchsmannschaft in der U16-Jugendbasketball-Bundesliga, tätig. Aus seiner Zeit als Assistenztrainer der Profimannschaft von ALBA BERLIN von 2004 bis 2011 ist der gebürtige Berliner den Basketballfans bereits bestens bekannt. Des Weiteren verantwortet Lwowsky bei ALBA BERLIN die Lehrerfort- und Trainerausbildung.

„Jugendarbeit im Basketball fördert durch Spaß am Spiel die Fähigkeit, mit Sieg und Niederlagen umgehen zu können. Eine perfekte Vorbereitung für das spätere Leben – auch abseits des Basketballs. Zur optimalen Unterstützung der Kinder benötigen wir gute und starke Persönlichkeiten als Coach. Konstantin Lwowsky ist eine solche starke Persönlichkeit. Wir freuen uns darauf, seine Arbeit zu unterstützen und sein Team in der kommenden Saison anzufeuern“, so Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group und Aufsichtsratsvorsitzender der ALBA BERLIN Basketballteam GmbH.

„Jeder Trainer braucht Energie und Enthusiasmus, einen klaren Plan und eine kluge Spielidee. In der ALBA Jugend schaffen wir die Basis dafür: Mit einem sportlichen Konzept und hohen Ausbildungsstandards ermöglichen wir, dass Kinder im Verein und in der Schule Basketball leben können“, ergänzt ALBA-Jugendtrainer Konstantin Lwowsky.


Artikel drucken Artikel drucken