Zahl des Monats Mai 2010

51,5  Milliarden Getränkedosen leerten die Europäer 2009.

51,5 Milliarden Getränkedosen leerten die Europäer 2009.

Davon entfielen auf Deutschland rund 750 Millionen, gut 13 Prozent mehr als 2008. 90 Prozent werden im Schnitt wieder recycelt. Der Einsatz des so recycelten Stahls und Aluminiums spart laut Branchenangaben rund 95 Prozent der Energie ein, die zur Produktion mit Primärrohstoffen notwendig wären. Obendrein wird der herstellungsbedingte Ausstoß von Treibhausgasen erheblich vermindert.

Übrigens: Die erste Getränkedose brachte 1935 die US-Brauerei Krueger auf den Markt. Aufgrund ihrer Beschaffenheit aus Stahl hatte diese aber noch ein stolzes Kampfgewicht von 100 Gramm.

Mehr über die CO2-Einsparpotenziale durch das Verwenden von Sekundärrohstoffen erfahren Sie in der Interseroh CO2-Studie .

> zurück zum Archiv


Artikel drucken Artikel drucken